Berichte 2007

Letzter Hamster in der Bütt

VERSBACH Nach fast einjährigem Warten wurde bei der ersten Gala-Prunksitzung der Faschings-Gesellschaft im Sportbund Versbach in der vollbesetzten und in blau-orange Farben getauchten Pleichachtalhalle das Geheimnis um die Nachfolge des langjährigen Sitzungspräsidenten Albin Reichert endlich gelüftet. Voller Stolz verkündete der erste Gesellschaftspräsident Josef Hofmann, im bisherigen stellvertretenden Sitzungspräsidenten Jürgen Keidel einen würdigen Nachfolger gefunden zu[...] mehr lesen

"Grad raus und erscht recht" für Fernseh-Prominenz

Höhepunkt des Versbacher Faschings ist am Samstag, 3. Februar, im Rahmen der ersten Prunksitzung ab 19.11 Uhr die Verleihung des Ordens „Grad raus und erscht recht“, den die Gesellschaft anlässlich ihres 44-jährigen Bestehens letztes Jahr gestiftet hat. Erster Träger war Stadtbaurat Christian Baumgart, der die Laudatio auf den neuen Ordensträger hält, einen Mann des Sports, der aus dem Fernsehen bestens bekannt ist – mehr verrät die Gesellschaft nicht. Der Orden – nicht zu verwechseln mit dem „Hausorden – wird an Persönlichkeiten verliehen, die in besonder Weise für fränkisches Naturell stehen und sich durch einen eigenen Standpunkt, aber auch durch Hintersinnigkeit, Humor und Witz auszeichnen.Nach dem Motto der Versbacher Fasenacht „Willst Du auf die Zukunft bauen – musst Du Richtung Versbach schauen“ wurde der neue Hausorden (Foto) von Klaus Zaschka gestaltet. Er zeigt einen halbfertigen Hotelturm, die FG Versbach-Arcaden und ein Elchgeweih, das für Ikea steht.
Facebookshare
Google++1
Twittertweet
Mailmail
ausblenden